ÜBER WIN


Downloads

Fördermassnahmen für Wiesel im Landwirtschaftsgebiet
Ein Ansatz zur Erhaltung der Biodiversität und zur Reduktion von Wühlmausschäden im Wiesland.
Die gemeinsam mit Agrofutura entwickelte Publikation zeigt auf, mit welchen Massnahmen man Wiesel im Landwirtschaftsgebiet fördern kann. Das Heft richtet sich vor allem an landwirtschaftliche Berater, an Erarbeiter von Vernetzungsprojekten und an Landwirte und Landwirtinnen, die in ihrem Betrieb praktische Massnahmen zur Wieselförderung treffen wollen.
Erhältlich bei Agridea, den kantonalen landwirtschaftlichen Beratungsstellen oder WIN 
Wieselnetz.
Download

Mesures pour favoriser les petits mustélidés en zone agricole
Une approche pour préserver la biodiversité et diminuer les dégâts des campagnols dans les prairies.
Die französische Version der Publikation „Fördermassnahmen für Wiesel im Landwirtschaftsgebiet“ ist bei den kantonalen landwirtschaftlichen Beratungsstellen oder WIN Wieselnetz erhältlich.
Download

WINewsletter
Seit 2014 erscheint 1-2 Mal jährlich WINewsletter, in elektronischer Form, zum abonnieren (unentgeltlich) oder als Download. Der Newsletter ersetzt das frühere Informationsblatt „WINformation“ (siehe unten).
Bisher erschienen:
WINewsletter 1 März 2014
WINewsletter 2 März 2015
WINewsletter 3 März 2016
WINewsletter 4 März 2017

Förderkonzept

Gestützt auf wissenschaftliche Grundlagen und auf die Erfahrung mit praktischen Umsetzungprojekten hat WIN Wieselnetz ein Förderkonzept entwickelt. Es setzt auf Populationsebene an, mit dem Ziel überlebenfähiger Populationen. Das Konzept besteht aus den drei Teilpublikationen:
Wieselförderung
Ein Konzept zur Stärkung der Wieselpopulationen im Mittelland.
Anhang
Kleinstrukturen für Wiesel, Iltis, Baummarder und andere Tiere.
Dieses Merkblatt kann auch unabhängig von den andern Teilen des Förderkonzeptes eingesetzt werden.
Anhang
Glossar und Definitionen.

Unterhaltskonzept für Wieselmassnahmen
Aufwertungsmassnahmen, v.a. Kleinstrukturen, dürfen nicht nur in einer einmaligen Aktion erstellt, sie müssen auch langfristig unterhalten werden. Als Orientierungshilfe wurde – im Rahmen des Förderprojektes „Wiesellandschaft Schweiz“ – der Leitfaden
Unterhaltskonzept für Wieselmassnahmen
entwickelt.

WINformation
Von 2006 bis 2011 gab WIN Wieselnetz in unregelmässigen Abständen das Informationsblatt „WINformation“ heraus. Es wurde durch WINewsletter ersetzt (siehe oben). Von WINformation waren erschienen:
– WINformation 1 (Juli 2006)
WIN – Ein Programm zur Förderung von Wieseln und anderen Kleinkarnivoren.
– WINformation 2 (August 2007)
Wieselforschung und Wieselförderung in der Schweiz.
– WINformation 3 (Juli 2009)
Wiesel brauchen Lebensraum – Förderung konkret.
– WINformation 4 (Dezember 2011)
Wiesellandschaft Schweiz – regionale Projekte.


    Mauswiesel: kein Loch bleibt unerkundet (Foto: Ludwig)